19.3. Brixen: Das Zeitalter der Knappheit und Ansätze der Bewältigung von unten

19. März 2014 | 16.00 – 18.00 | Raum 2.60 | Campus Brixen Prof. Dr. Isidor Wallimann, Basel und Syracuse
 DAS ZEITALTER DER KNAPPHEIT  ist als Metapher für die Zukunft gedacht, auf die wir heute mit unseren nicht nachhaltigen Verhaltensweisen hinsteuern. Um dramatische Engpässe und Konflikte in der Zukunft zu verhindern, muss heute „vorgesorgt“ und …

Anders sehen: Der Alpenraum am beispiel Tirol

Anders sehen: Der Alpenraum am beispiel Tirol

Frische Blicke eröffnen neue Möglichkeiten. Mehr davon im Vortrag ALPINE URBANE LANDSCHAFTEN. DAS BEISPIEL NORDTIROL URBAN LANDSCAPE AND LANDSCAPE URBANISM IN THE REGION OF NORTHTYROL von WOLFGANG ANDEXLINGER 11.3.2014 19:00 | unibz Ser F0.01 | BY DESIGN OR BY DISASTER TALKS mehr zu Vortrag auf unserer Seite und im Facebook Event.    

Aktuell: GEMEINWOHLWIRTSCHAFT in Südtirol

Die Idee und Praxis der Gemeinwohlökonomie breitet sich in Südtirol zunehmend aus (die vielen Artikel und Initiativen zum Thema, die sich alleine auf salto.bz hierzu finden bestätigen das). Auf zwei Veranstaltungen im November sei hingewiesen – auf beiden mischen Prof. Dr. Susanne Elsen und andere Akteure der Uni Bozen mit. Gemeinwohlökonomie in Südtirol 23.11. 2013, 09.30 …