Holy Shit!

Holy Shit!

Die Pop-Up Ausstellung HOLY SHIT bringt ein Thema zur Sprache, das sonst eher selten in der Öffentlichkeit auftaucht: Was genau steckt eigentlich hinter dem täglichen Geschäft? Ist Scheiße wirklich scheiße? Und warum ist es wichtig, das Tabu zu brechen und darüber zu sprechen, was genau mit dem Endprodukt unserer Verdauung passiert? HOLY SHIT beleuchtet das …

Joanna Boehnert, 5.12., 20:30, Unibz

Joanna Boehnert, 5.12., 20:30, Unibz

On Monday, 5.12., 20:30 in Unibz, F0.01 she talks about Design / Ecology / Politics: Towards the Ecocene Dr. Joanna Boehnert is a designer, researcher and activist with expertise on the visual communication of complex problems and the politics of ecological transitions. Her first book, titled Design/ Ecology/ Politics: Toward the Ecocene, will be published by Bloomsbury …

3 Bücher zu Eco-Social Design

3 Bücher zu Eco-Social Design

Bücher zum Thema gibt es viele, doch müsste ich mich heute auf 3 beschränken, würde ich folgende wählen – auch weil sie sich wunderbar ergänzen: “Transformationsdesign. Wege in eine zukunftsfähige Moderne” von Harald Welzer und Bernd Sommer ist dabei, weil die Authoren präzise und eloquent Leitlinien für zukunftsfähige Gestaltung skizzieren. Dabei stellen sie zunächst die …

Glocal Design Spring 2015

Glocal Design Spring 2015

March 27–28, Bolzano, Italy / transdisciplinary convention on / transformative actions, design & research \ local developments & global contexts / design as a catalyst of change in preparation of the Master in Glocal Design. with \ Christa Müller / Aral Balkan \ Lucas Evers / Doina Petrescu \ Brave New Alps / Armin Bernhard \ Günter …

11.11. | 19:00 Richtungscheck mit Andreas Pichler

11.11. | 19:00 Richtungscheck mit Andreas Pichler

11.11. | 19:00 | unibz F 0.03 | Andreas Pichler Richtungscheck! Die Optimierung der falschen Wege Wir sind inzwischen so sehr gewohnt, dass es von allen Produkten und Dienstleistungen die Variante „grün“, „öko“, „fair“, „klimaneutral“ usw. gibt, dass wir oft vergessen uns zu fragen – Wozu? Wieviel? Was brauche ich wirklich? Und macht es mich …

Wir brauchen etwas Neues!

21.10. | 19:00 | unibz F0.03 | BY DESIGN OR BY DISASTER TALK #7 Andreas Riedl: DAFÜR – UND NICHT DAGEGEN! Wir sind für eine Welt, in der nicht der schnelle Profit, sondern das Leben zählt. Wir wollen nicht mehr von den Dingen, die Ursachen der aktuellen Krisen sind. Wir brauchen etwas Neues! Wie so …

activism lingo howto

activism lingo howto

To say “climate change is a problem” seams like stating the obvious to me. But surveys tell that many people do not perceive “global warming” as a threat. In his article “People left behind when we talk about global warming and climate change” the communication consultant Jeremey Porter explains how to talk about climate change …

29.5. 18:00 @ unibz: Biodiversità urbana

Conferenza con Osvaldo Negra (Presidente del WWF Trentino Alto-Adige) 29.5. 18:00 unibz /  Bolzano / Aula C206 organizzato da Kikero | Evento FB Non trovo molte informazione in rete sul evento, ma ho trovato una pubblicazione relazionata: la “Guida alla Biodiversità urbana in Trentino Alto Adige” (WWF in collaborazione con Società di Scienze Naturali e MUSE – Museo delle Scienze …

28.5. 16:00 Brixen: Klimawandel in der Alpenregion

28.5. 16:00 Brixen: Klimawandel in der Alpenregion

Prof. Dr. Cordula Kropp, Umweltsoziologin, München Klimawandel in der Alpenregion – Wie können Gemeinden aktiv werden? Cordula Kropp ist eine der bekanntesten Umweltsoziologinnen im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellt sie Ergebnisse von Feldstudien in Bayern, Südtirol und Nordtirol vor. Cordula Kropp orientiert sich in ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeit konsequent an den Leitbildern einer transformativen …

Die Kunst des Wandels …

… lautet das aktuelle Theme der Konferenz “Think more about”, die von Donnerstag Abend bis Samstag in Brixen  statt findet. Key-Notes am Donnerstag Abend (u.a.): Harald Welzer – Das Ende der Welt wie wir sie kannten Silke Helfrich – Commons. Für eine Neue Kultur jenseits von Markt und Staat Am Freitag gibt es eine Menge viel versprechender Vorträge und …

19.3. Brixen: Das Zeitalter der Knappheit und Ansätze der Bewältigung von unten

19. März 2014 | 16.00 – 18.00 | Raum 2.60 | Campus Brixen Prof. Dr. Isidor Wallimann, Basel und Syracuse
 DAS ZEITALTER DER KNAPPHEIT  ist als Metapher für die Zukunft gedacht, auf die wir heute mit unseren nicht nachhaltigen Verhaltensweisen hinsteuern. Um dramatische Engpässe und Konflikte in der Zukunft zu verhindern, muss heute „vorgesorgt“ und …

Anders sehen: Der Alpenraum am beispiel Tirol

Anders sehen: Der Alpenraum am beispiel Tirol

Frische Blicke eröffnen neue Möglichkeiten. Mehr davon im Vortrag ALPINE URBANE LANDSCHAFTEN. DAS BEISPIEL NORDTIROL URBAN LANDSCAPE AND LANDSCAPE URBANISM IN THE REGION OF NORTHTYROL von WOLFGANG ANDEXLINGER 11.3.2014 19:00 | unibz Ser F0.01 | BY DESIGN OR BY DISASTER TALKS mehr zu Vortrag auf unserer Seite und im Facebook Event.    

Ökosozialer Wandel in Diskurs & Praxis

Im Studium Generale starten Prof. Susanne Elsen (Soziologie) & Prof. Kris Krois (Visuelle Kommunikation und Interaktionsdesign) gerade das Modul “Wachstumswende und ökosoziales Wirtschaften – Zukunft partizipativ gestalten” — eine lebhafte Mischung aus hochkarätigem Diskurs und praktischer Gestaltungsarbeit. Diskutiert werden Themen des ökosozialen Wandels, u.a. im Rahmen von Gastvorlesungen von Prof. Dr. Adelheid Biesecker (Wirtschaftswissenschaftlerin), Prof. Dr. Cordula Kropp (Umweltsoziologin) …

UTOPIA TOOLBOX

UTOPIA TOOLBOX

provides and creates tools for a consciuos designing of our future which will be particularly challenging, and demanding creative processes beyond familiar dimensions. It is about desiging the space between people: the political, social, artistic, scientific, economic, philosophical, spiritual, practical space. It is an artproject by people of various professional fields who like to work …